SPATZENPOST – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

In der Kammer

Ein witziger Streit, der sich da zwischen Eimer und Korb entspinnt. Ein prima Anlass, das betonte Lesen zu üben – auch noch mit viel Spaß!

Tipp:
Eine Lesestunde mit Einbezug des darstellenden Spieles

  1. Impulsphase:
    • Im Lernkreis steht ein Eimer (Kübel) und ein Korb.
    • Kinder vergleichen Gewicht, besprechen, wozu wir diese Dinge brauchen.
  2. Lesephase:
    • Vorlesen des Gedichts mit starker Modulation und Einsatz der Mimik
    • Kinder lesen Gedicht in Dreiergruppe – Verbindungstext erklären/Dialogpartner erklären – eigenen Text mit Marker hervorheben.
    • Diskussionsrunde: Warum streiten Eimer und Korb eigentlich? Welche Namen geben sie einander.
  3. Spielphase:
    • Übungen zur Lautstärke beim Streit – gepresst, laut, zornig …
    • Feststellen des Sprechtempos
    • Mimische Übungen – wie zeige ich meinen Unmut, Ärger ...
    • Nochmaliges Lesen zur Übung
  4. Festigungsphase:
    Die Kleingruppen präsentieren ihr Mini-Streitgespräch.

Unterrichtsfächer:

D (Lesen, Sprechen), DSP

Lernziel:
  • Wichtige Grundlagen für einen Dialog erarbeiten
  • Was sind Verbindungstexte?
  • Modulieren der Stimme üben – Streit
  • Betontes Lesen
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler
  • verfügen über Sprachkonventionen für unterschiedliche Sprechakte.
Lehrplan:

Deutsch/Sprechen: Fördern und Verstärken des natürlichen Sprechens der Kinder; Sprache ausdrucksvoll gestalten (zB Emotionen, Meinungen, Interessen durch sprachliche Ausdrucksmittel unterstützen).

Links:

Endlich ist die Schule aus!

Luisa muss alleine nach Hause gehen – da taucht ein Problem auf. Ein Fremder will ihr einreden, dass ihre Mama ihn gebeten hat, sie abzuholen. Die Gefahr dieser Situation ist groß – und ein wichtiger Ansatzpunkt für das soziale Lernen.

Unterrichtsfächer:

D (Lesen), SL

Lernziel:
  • Sinnerfassendes Lesen des Textes
  • Diskussionsrunde: Wie soll sich Luisa verhalten?
  • Eigene Erfahrungsberichte der Kinder besprechen
  • Flipchart: Darauf darf ich nicht reagieren! Gemeinsam Vorsichtsmaßnahmen erarbeiten
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler
  • können Bücher und Medien zur Gewinnung von Information und zur Erweiterung ihres Wissens nutzen.

Wo alles rinnt und rauscht

Ein Blick auf den Nationalpark Hohe Tauern.

Onlinematerial:

Was da wohl fehlt?

Ein kurzweiliger Text, in dem Vokale und Zwielaute fehlen und von den Kindern richtig eingesetzt werden sollen.

Zum Abschied

Ein Gedicht von Gerald Jatzek

Bärig warm

Welche Tricks hat die Natur auf Lager, damit der Eisbär nicht friert? Und was können wir Menschen uns davon für unseren Alltag abschauen.

Der Eisbär

Der gewählte Buchauszug bietet jede Menge Sachinformationen über den Eisbären, die Kinder sicher zum Weiterlesen im Buch anregen.

Tipp:
Mini-Projekt „Der Eisbär“ (4 UE)

  1. Einstimmungsphase:
    Diskussionsrunde im Gesprächskreis: Wie geht es dir bei großer Kälte mit Eis und Schnee?
  2. Lesephase:
    • Lesen in der Kleingruppe (3 bis 4 Kinder)
    • Markieren der Informationen über den Eisbären
  3. Arbeitsphase:
    • Arbeit in der Kleingruppe
    • Gestalten eines Posters – Schlagwörter rund um ein vergrößertes Bild eines Eisbären
    • Alternativ: Selbst gezeichneter Eisbär
  4. Kreativphase:
    • Arbeitsmaterial: weißer Karton/dünne Styroporplatten
    • Kinder schneiden Ausmalbild (Link1) aus und kleben es auf weißen Karton.
    • Bemalen des Bildes, erneut ausschneiden
    • Aus den Styroporplatten Eisschollen ausschneiden
    • Schlitz in Bildbreite – Eisbär in den Schlitz stecken
  5. Bewegungsphase:
    • Gehen wie ein Eisbär
    • Eisbär schläft – verschiedene Schlafstellungen
    • Fische fangen – Ein Kind ist Eisbär, Rest Fische. Wen der Eisbär erwischt, der ist nächster Eisbär

Unterrichtsfächer:

D (Lesen), SU, BE

Lernziel:
  • Sinnerfassendes Lesen
  • Wesentliches aus dem Text erfassen
  • Erarbeiten eines Posters: Der Eisbär – was ich jetzt alles weiß
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • das Wesentliche eines Textes erfassen.
Lehrplan:

Sachunterricht: Erste Einsichten über Lebensvorgänge und biologische Zusammenhänge gewinnen.

Links:
Onlinematerial:

Junger Panda

Lieblingsspeise: Bambus!

Informativer Sachtext und kleines Wissensquiz zum Großen Panda, der in den Bambuswäldern Chinas zu Hause ist.

Hans im Glück

Johannes aus Salzburg erzählt sein Lieblingsmärchen.

Onlinematerial:

Holzige Gesellen

Ein großzügig illustrierter und mit ansprechenden Fotos aufbereiteter Sachtext zum Thema Bäume und Sträucher.

Onlinematerial:

Kunterbunter Rätselmix

Rodeln macht Spaß

Kleines Wimmelbild mit 4 Fehlern, die veranschaulichen sollen, wie man sich beim Rodeln eigentlich richtig verhalten sollte.

Müll trennen – aber richtig!

Ein kleiner Beitrag zum Thema Recycling.

Onlinematerial:

Seasons

Spielerisch werden die englischen Begriffe für die vier Jahreszeiten und die Monatsnamen nähergebracht.

Onlinematerial:

Edi Spatz will als Rauchfangkehrer-Spatz ein frohes Neujahr wünschen. Aber wie soll er das anstellen? Eine Bildgeschichte, die sich sehr gut zur Erarbeitung von Gedankenblasen in Comics eignet!

Unterrichtsfach:

D (aufsatztechnische Schulung)

Lernziel:
  • Erklärung der Sprachblasenlogik – Formen, sprachliche Gestaltung
  • Wörtersuche zu den Bildern
  • Sprechblasentexte zu jedem Bild gemeinsam mündlich erarbeiten
  • In der Kleingruppe: jedes Kind wählt ein Bild, schreibt seine Comicblase
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • sich sprachliche und gestalterische Mittel überlegen und notieren.