Mini-SPATZENPOST – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Bienen - Supertiere mit Köpfchen

Großes Bienenposter mit Doppelseite für den Sachunterricht.

Onlinematerial:

Edi und Ida und Freund Igel

Der Igel baut sich sein Winterquartier – Edi und Ida helfen ihm!

Lernziele:
  • Anbieten der Lernwörter: Igel – Blätter – Spatz
  • Lernwörter mit Magnetbuchstaben setzen
  • Aufbauendes Lesen: I… Ig.. Ige. Igel
  • Bilder mit eigenen Worten beschreiben
  • Handlungsablauf aufbauen – mündlich
Onlinematerial:

Im Oktober

Ein gelungenes Schaurätsel, das die Wörter Blatt / Igel / Hase über spielerisches, visuelles Erfassen festigt.

Lernziele:
  • Wörter Blatt / Igel / Hase ganzheitlich anbieten
  • Paarsuch-Spiel: Wörter je zweimal auf einem Arbeitsblatt zum Ausschneiden – Spiel mit Partner/in
  • Betrachten des Beitrages
  • Einkreisen der gefundenen Wörter: Hase / Igel
  • Satzbauübung: Ich sehe den Igel / Hasen.

Bunte Obstschalen

Das Zuordnen der Obstsorten auf den Obstschalen ist bereits eine sehr gute Übung, die durch das sprachliche Element verstärkt werden kann.

Lernziele:
  • Bezeichnungen der einzelnen Obstsorten finden
  • Strichliste: Wer isst was am liebsten?
  • Zuordnungsspiel im Magazin durchführen

Vom Einkaufen

Eine gute Übung, die die Fachgeschäfte vorstellt. Bereits sehr wichtig, da manche Kinder nur mehr den Supermarkt kennen. Für eine Sachunterrichtsstunde sehr gut geeignet.

Lernziele:
  • Gesprächskreis: Wer war schon einmal in so einem Geschäft einkaufen?
  • Zuordnen der Artikel zum jeweiligen Geschäft
  • Mündlicher Satzbau: Schuhe bekomme ich im Schuhgeschäft.

Vom Geld

Dieser Beitrag will den Kindern die Begriffe „teuer“ und „billig“ bewusst machen, aber auch den Spargedanken vermitteln. Eine runde Mathematikstunde!

Lernziele:
  • Münzen und Scheine im Lernkreis auflegen – Besprechen des Wertes
  • Ordnen der Münzen und Scheine nach ihrem Wert
  • Betrachten und Besprechen des Beitrags
  • Bearbeiten in Einzelarbeit
  • Spargedanke: Worauf ich spare – Zeichnen eines Bildes des Gegenstandes, den ich erreichen möchte

Silben klatschen / Länger oder kürzer?

Dieses Schnipp-Schnapp-Spiel vermittelt den Kindern Grundwissen über den Aufbau von Wörtern in Form des Silbenklatschens. Auf Seite 9 müssen sich die Kinder entscheiden, welches Wort länger ist

Lernziele:
  • Exemplarisches Lernen: je ein ein-, zwei- und dreisilbiges Wort nach dem Bild klatschen
  • Übung in der Mini-SPATZENPOST mit Partner/in durchführen
  • Je ein Wort schriftlich im Lernkreis – zerschnitten nach Silben
  • Kinder bauen Wörter zusammen

Der große Abendsegler

Dieses – für manche Kinder – eher unheimliche Tier, wird hier einfach und liebevoll vorgestellt. Passend für eine Sachunterrichtseinheit.

Tipp:

eine SU-Stunde „Fledermaus“

  • Impulsphase:
    • Bild oder evtl. Fledermaus als Stofftier in den Lernkreis legen
    • Erkennen des Tieres
    • Kinder beschreiben, was sie von diesem Tier schon wissen
  • Sachunterrichtsphase:
    • Beschreiben, wo diese Tiere leben, wovon sie sich ernähren
    • Bearbeiten der Magazinseite
    • Vergleichen der Ergebnisse
  • Gesprächsphase:
    • Diskussionsrunde: Wer hat davor Angst und warum?
    • Wodurch diese Angst vielleicht entsteht – Besprechung des Begriffs „Vampire“
    • Vorstellen lustiger Kinderbücher zu diesem Thema
  • Kreativphase:
    • Verbinden des ausgedruckten Punktbildes – Bemalen und Ausschneiden (siehe Link 1)
    • Herstellen einer Fledermaus aus einem Eierkarton (siehe Link 1)

Unterrichtsfächer:

SU, BE, D (Sprechen)

Lernziele:
  • Grundlegendes Wissen über ein Tier erarbeiten
  • Erarbeiten der Körperteile
  • Aufzählung des Futters
  • Erkennen der eigenen Angst
  • Erforschen der Ursachen für Ängste im Zusammenhang mit diesem Tier
  • Kreativer Umgang mit einfachem Recycling-Bastelmaterial
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und können
  • Sach- und Gebrauchstexte für die Ausführung bestimmter Tätigkeiten verstehen und nutzen.
Lehrplan:

Sachunterricht: Den Bau von Pflanzen und Tieren besprechen; einzelne Teile benennen

Links:
Onlinematerial:

Großer Abendsegler

Ich bin ein …

Dieses Rätsel ist auch eine sehr gute Übung zur Schulung des Erkennens von Anlauten.

Lernziele:
  • Akustische Lauträtsel: Einige Wörter mündlich üben – welcher Laut steht am Beginn
  • Betrachten der Bilder des Rätsels
  • Mündlich Wörter bezeichnen – Anlaut erkennen
  • Rätsel lösen

Material zum Schneiden, Kleben und Puzzeln

Wir sind doch keine Angsthasen

Ein zauberhafter Auszug aus dem gleichnamigen Buch, der sich hervorragend für das Thema „Angst – Angstabbau“ eignet.

Lernziele:
  • Vorlesen der Geschichte
  • Zusammenfassen der Geschichte – Kinder erzählen mit eigenen Worten
  • Charaktere der einzelnen Hasen beleuchten
  • Namen der Hasen als Tafelbild – wer fühlt sich wie?
  • Kinder stellen sich zu dem Namen, der ihre eigene Angst widerspiegelt
  • Diskussionsrunde: Kinder beschreiben, warum sie zB Angst vorm Klettern haben

Immer 10

Die Menge 10 soll hier gezeichnet werden, die Menge 5 aus einer größeren Menge identifiziert werden.

Lernziele:
  • Legen von Mengen bis 10 nach Zahlendiktat
  • Einfache Rechnungen: Wegnehmen von 2, 3, 4, ...
  • Übungen im Magazin durchführen
  • Gruppenarbeit: Identifizieren der Menge 5 in aufgelegten Gegenständen
Onlinematerial:

Colours

Diese Übung ist gekoppelt mit einer Hörverständnisübung und erarbeitet die Farben.

Lernziele:
  • Anbieten von Farbkarten
  • Benennen der Farben in englischer Sprache
  • Frage-Antwortspiel: Who has a red shirt? Kinder stehen auf – Mustersatz nachsprechen: I have a ...
  • Spiel: I spy, I spy with my little eye – and it is red – Kinder gehen zu einem Gegenstand in der Klasse, der rot ist. Mustersatz: This is red.
Onlinematerial:

Am 26. Oktober

Eine witzige Lautschulung, die sich auf die Feiern zum Nationalfeiertag bezieht, ergänzt durch ein Schaurätsel, mit dem das Aussehen der Fahne Österreichs eingeprägt wird.

Lernziele:
  • Beschreiben der Fahne
  • Erzählen der Sage, wie es zu dieser Fahne kam
  • Aufsuchen der falschen Fahnen im Magazin
  • Akustisch-motorische Übung aus dem Magazin als Sprech- und Bewegungsspiel durchführen

Arbeite mit Lineal und Stift

Der Umgang mit dem Lineal wird hier auf lustbetonte Art eingeführt. Die Reihenübung im Anschluss festigt die – in den Bildern versteckten – Formen.

Lernziele:
  • Kennenlernen der Formen: Dreieck, Viereck, Vieleck, Kreis
  • Erarbeitung dieser Formen: Im Lernkreis Formen auflegen – Kinder sollen erkennen, was zB ein Dreieck ist.
  • Erklären der Arbeit mit einem Lineal
  • Fertigstellen der Punktbilder im Magazin
  • Zeichnen der Reihen im Magazin
Onlinematerial:

So bist du mit dem Bus sicher unterwegs

Busfahren ist für die Jüngsten nicht einfach – diese klaren Anregungen helfen Kindern, sich richtig zu verhalten.

Lernziele:
  • Betrachten der Bilder – Regeln vorlesen und besprechen
  • Weitere Ideen der Kinder auf Plakat oder Tafel sammeln (zB Lass ältere Menschen niedersetzen!)

Fledermäuse

kurzweiliges Zählrätsel

Schenken macht Freude

Hier werden die Geschenkkarten für Weihnachten vorgestellt.

Lernziele:
  • Vorzeigen einer Geschenkkarte
  • Erklären, was mit dem Geld, das Kinder bezahlen, geschieht
  • Gedanke des Helfens – Besprechen und Erläutern, warum Hilfe notwendig ist

Welche 10 Dinge sind anders?

Die Fledermaus ist sehr erstaunt, als sie die beiden Spatzen als Fledermäuse verkleidet sieht!

Tipp:

Erarbeitung der Bildbeschreibung (1 Stunde)

  • Impulsphase:
    • Präsentieren des Wortes „Fledermaus“ in Versalien/ungeordnet
    • Kinder setzen das Wort gemeinsam zusammen
  • Gesprächsphase:
    • Die Kinder betrachten gemeinsam das obere Bild.
    • Analyse der verwendeten Farben – Hintergrund, Masken …
    • Erkennen, dass Farbe eine Stimmung vermittelt
    • Beschreiben der einzelnen Figuren im Bild (mündlich)
    • Bezeichnen, wo sich die Figuren im Bild aufhalten
    • Erzählen der Geschichte, die sich im Bild abspielt
    • Lehrperson schreibt mit
  • Kreativphase:
    • Kinder lösen das Schaurätsel
    • Lehrer/in druckt gemeinsame Bildbeschreibung für jedes Kind aus
    • Kinder versuchen, das Bild nachzuempfinden
    • Ausstellung der ersten gemeinsamen Geschichte in der Klasse

Unterrichtsfach:

D (Sprechen, Vorübung zur aufsatztechnischen Schulung)

Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und können
  • Gestik, Mimik und Stimmführung zur Unterstützung sprachlicher Aussagen einsetzen.
Lehrplan:

Deutsch/Sprechen: Erlebnisse, Beobachtungen und Gefühle mitteilen; zu Bildern und Bildgeschichten sprechen.

Links:

Dein Körper

Extrabeilage zur Sprach-, Lese- und Schreibförderung.