Mini-SPATZENPOST – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Diese Doppelseite gibt viele Impulse für die Arbeit am Thema „Tiere im Winter“, die sich sowohl im Sachunterricht als auch in Deutsch gut verwerten lassen. Zu guter Letzt gibt es auch kreative Impulse!

Tipp:
fächerübergreifender Unterricht (2 UE)

  1. Einstimmungsphase:
    • Bilder von einem Tier im Sommer – im Winter
    • Kinder besprechen Unterschiede im Fellkleid
  2. Sachunterrichtsphase:
    • Gesprächskreis: Welche Tiere haben ein Winterfell? Dazu jeweils ein weiteres Bild an die Tafel heften
    • Kennst du Tiere, die einen Winterschlaf halten? Wieder mit Bildern festigen
    • Begriffsklärung: Winterstarre
    • Seite 3: Tiere zur Festigung in das Bild zeichnen
  3. Deutschphase:
    • Ida und Edi als Vertreter der Vögel – wie gehen sie mit der Kälte um?
    • Bildgeschichte in der Kleingruppe betrachten und besprechen
    • Im Lernkreis erzählen die Kinder gemeinsam die Geschichte
    • Sie finden einen Titel
    • Schriftlich: 1-2-Satz-Geschichte zu einem Tier im Winter mit Impulssetzung: Fuchs – Fell / Bär – Winterschlaf

Unterrichtsfächer:

Deutsch (Sprechen, aufsatztechnische Schulung), SU, BE

Lernziel:
  • Lebensbedingungen von Tieren in freier Natur im Winter – Anpassung an Temperatur
  • Winterfell – Winterstarre – Winterruhe: Begriffsklärungen
  • Freies Sprechen zu einer Bildgeschichte
  • Verfassen einer 1-2-Satz-Geschichte
  • Festigen über grafische Notizen
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • Erlebnisse zuhörerbezogen erzählen,
  • über Begebenheiten und Erfahrungen verständlich sowie thematisch zusammenhängend sprechen.
Lehrplan:

Deutsch (Texte verfassen): Selbstständig verfasste Niederschriften können anfangs nur aus einem Wort, einer Wortgruppe oder einem kurzen Satz bestehen.

Links:
Onlinematerial:

Drei einfache Gedichte mit einem jeweils ergänzendem Rätsel, passend zum Monat Jänner.

Ein neues Jahr beginnt!

Die Monatsnamen sollen der jeweils passenden Illustration in der Jahreszeitenuhr zugeordnet werden. Ergänzend können die Kinder passende Bilder zu den vier Jahreszeiten zeichnen und diese in die richtige Reihenfolge bringen.

Onlinematerial:

Wörter bilden / Erstes Schreiben

Buchstaben und Vignetten geben Hinweise auf die zu bildenden und schreibenden Wörter.

Onlinematerial:

Das Schwein

Kurze Sachinfo zum Schwein mit Zuordnung Text/Bild.

Ferkel

Kleeblattrechnungen

Einfache Subtraktionsaufgaben im Zahlenraum 10.

Material zum Schneiden, Kleben und Puzzeln

Die kleine Hexe

Die kleine Hexe und ihr Rabe Abraxas machen einen Ausflug. Doch Abraxas verzweifelt, weil die kleine Hexe nur Unsinn zaubern will – und dann noch ihren wertvollen Besen ruiniert!

Tipp:
Deutschstunde mit anschließender kreativer Umsetzung (2 UE)

  1. Impulsphase:
    Trailer von Link 1 zeigen (siehe unten). Wer diese Hexe schon kennt, spricht dazu frei.
  2. Lesephase:
    • Im Lernkreis wird die Geschichte vorgelesen
    • Vor dem zweiten Vorlesen Aufgabenstellung: Wir machen ein Lesequiz!
    • Lesequiz: Fragen zur Geschichte – je drei Lösungen anbieten (zB: Denk an das Hexenhaus! War das Dach spitz/flach/windschief)
    • Freies Erzählen des Textes mit eigenen Worten
  3. Rechtschreibphase:
    • Das Wort „Hexe“ wird vorerst erlesen, dann auf ein Blatt geschrieben – die Wortgestalt nach Muster an der Tafel umfahren. Der Artikel wird gesucht, der Plural gebildet
    • Tafelbild: Haus, Besen, Zauber, Spruch, Hut – Bilden zusammengesetzter Nomen (mündlich) – Klärung der Schreibung (zweites Nomen gibt den Artikel, dafür macht es sich klein)
  4. Kreativphase:
    • Seite 16 ab zweitem Absatz nochmals vorlesen
    • Kinder spielen diese Szene pantomimisch mit
    • Danach spielen sie in Partnerarbeit den Dialog mit eigenen Worten

Unterrichtsfächer:

Deutsch (Lesen, Rechtschreiben), DSP

Lernziel:
  • Bewusstes Zuhören beim Vorlesen (bzw. gute Leser/innen selbst lesen lassen)
  • Fragen zur Sinnerfassung beantworten
  • Geschichte in eigenen Worten zusammenfassen
  • Wortschatzerweiterung
  • Festigung eines kleinen Wortangebotes (zusammengesetzte Nomen)
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • beim Vorlesen interessiert und bewusst zuhören.
Lehrplan:

Deutsch/Rechtschreiben: Erarbeitung und Sicherung eines begrenzten Wortschatzes; Wörter akustisch, optisch und sprechmotorisch durchgliedern; Wörter, Wortgruppen und kurze Sätze abschreiben und aufschreiben.

Onlinematerial:

Mein Körper

Anhand einer Illustration sollen die Körperteile dazugeschrieben werden. Zu dieser Seite gibt es auch ein englisches Onlinematerial.

Onlinematerial:

Ein verrückter Körper

Wenn gar nichts mehr stimmt an dem Gedicht – dann müssen die Kinder die Fehler finden! Ein spaßiger Weg, die Funktionen der Körperteile zu festigen.“

Unterrichtsfächer:

D (Lesen), BE

Lernziel:
  • Sinnerfassendes Lesen in Partnerarbeit
  • Text mündlich korrigieren
  • Text mit richtigen Begriffen lesen – ist es noch ein Gedicht?
  • Zeichnen des verrückten Körpers im Großformat
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • ihre Lesefertigkeit an einfachen Texten zeigen.

Arbeiten mit Lineal und Stift

Ein hervorragender Einstieg in die Welt der Flächen! Die Kinder lernen nicht nur mit dem Lineal umzugehen, sondern es werden die Begriffe Dreieck und Viereck erarbeitet.

Unterrichtsfach:

M

Lernziel:
  • Schautisch: Ein großes ausgeschnittenes Dreieck (rot), ein Viereck (blau). Kinder umfahren die Flächen mit den Fingern, zählen die Seiten und die Ecken
  • Klärung der Begriffe sowie des Umgangs mit dem Lineal
  • Zeichnen der Flächen in der Zeitschrift
  • Zählen der Flächen
Bildungsstandards:
Die Schülerinnen und Schüler können
  • geometrische Körper und Flächen benennen.
Onlinematerial:

Auf dem Rodelberg

Auch beim Rodeln gilt es ein paar wichtige Regeln zu beachten!

Eiszapfen-Rätsel

Kurzweiliger Rätselspaß

Müll trennen – aber richtig!

Ein einfach aufbereiteter Beitrag – im Form eines Zuordnungsrätsels – zum Thema Recycling.

Welche 10 Dinge sind anders?

Ein Fehlersuchbild passend zum Monat Jänner.