join in – Tips for Teachers


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Wir stimmen uns auf den Englischunterricht ein – mit ein paar einfachen Zeilen auf Englisch. Lassen Sie die Kinder diese Zeilen alleine und als ganze Klasse lesen, Klatschen hilft, nicht aus dem Rhythmus zu kommen.

Außerdem dabei: unsere Heft-Maskottchen, die uns durch das Schuljahr und jede Ausgabe begleiten werden! Wer in der Klasse liest noch gerne? Wer ist eine gute Zuhörerin oder ein guter Zuhörer? Probieren Sie, gemeinsam erste Sätze nach dem Muster „I like …“ zu formen.

Onlinematerial:

Going to school

Wir stellen drei eher ungewöhnliche Schulwege vor. Online finden Sie ein dazugehöriges Arbeitsblatt:

Tipp:
Im Englischunterricht:
  • Fragen Sie die Kinder, welchen Schulweg sie haben. Fahren sie mit einem Schulbus? Werden sie mit dem Auto gebracht? Gehen sie zu Fuß?
  • Sammeln Sie Vokabeln, wie ein Schulweg sein kann – zB „long“, „short“, „quick“, „exciting“, „nice“, „beautiful“, „dangerous“ …
  • Was sehen wir alles auf unserem Schulweg? Bitten Sie die Kinder, das nächste Mal Beobachtungen aufzuschreiben und übersetzen Sie sie in der Englischstunde gemeinsam (zB „trees“, „traffic lights“, „birds“, …)
Im Sachunterricht:
  • Wo auf der Welt liegen die besprochenen Länder? Wir suchen sie gemeinsam auf einem Globus oder einer Weltkarte. Wie leben die Menschen dort? Hier soll das interkulturelle Verständnis gestärkt und erweitert werden.
Im Zeichenunterricht:
  • Wir malen unseren Schulweg!
Onlinematerial:

Can you see me?

Welche Tierchen und Wesen leben alle im Schulgebäude – und in welchen Räumen davon? Wir schauen genau hin und singen darüber!

Online gibt es zudem die Karaoke-Version für die besonders Textsicheren. Wenn Sie Lust haben, können Sie gemeinsam noch weitere Strophen schreiben!

Onlinematerial:

School things

Zum Schulbeginn gilt es, sicherzugehen, dass wir alle wichtigen Schulsachen haben – wir lernen ein paar erste englische Begriffe dazu und wiederholen Zahlen und Farben.

Eine Hör-, eine Lese-, eine Schreib- und eine Sprechübung helfen, Vokabeln spielerisch zu lernen. Online gibt es dazu eine ergänzende Interaktivübung!

Onlinematerial:

At my school

Auf dem Wimmelbild werfen wir einen Blick in ein Schulhaus. Die vorgegebene Suchübung sowie ein zusätzliches Arbeitsblatt bieten einen ersten Schritt, das Bild zu erforschen, aber sicher fallen Ihnen noch mehr Dinge ein, die Sie gemeinsam finden, benennen und beschreiben können …

Onlinematerial:

Malta

In diesem Schuljahr lernen wir verschiedene Länder abseits von den Üblichen kennen, in denen ebenso Englisch gesprochen wird – in dieser Ausgabe ist Malta dran!

Auf einer Doppelseite finden Sie die wichtigsten Regionen, Städte, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Eigenheiten und Traditionen der einzelnen Gebiete. Online gibt es ein ergänzendes Arbeitsblatt!

Tipp:
Im Englischunterricht:
  • Sprechen Sie kurze Dialoge zwischen einem Kind aus Malta und einem Kind, das hier in Österreich zur Schule geht. Was haben sie sich zu erzählen? Wo sind sie geboren? Wo leben sie? Was sind ihre Hobbys? Helfen Sie den Schülerinnen und Schülern dabei, nötige Vokabeln zu finden und ganz einfache, kurze Sätze zu formulieren!
  • Ziehen Sie Vergleiche zwischen Malta/Österreich, zB „Malta is an island. Austria is not.“ – „Kids in Austria and Malta go to school.“ – „The flags of Austria and Malta are red and white.“
Im Englischunterricht / Sachunterricht:
  • Finden Sie heraus, ob jemand von Ihren Schülerinnen und Schülern schon einmal in Malta gewesen ist. Falls nicht – was nicht unwahrscheinlich ist – können Sie das Ganze auch in eine Art Webquest verwandeln und online gemeinsam Bilder und Videos zum Land suchen.
Im Sachunterricht:
  • Wie groß ist die Insel eigentlich? Welche Städte gibt es noch? Wie hoch ist der höchste Berg? Suchen Sie gemeinsam Zahlen und Fakten – die sich dann auch gut mit Infos aus dem eigenen Land vergleichen lassen!
  • Was finden wir alles über das Chamäleon heraus? Wo leben diese Tiere sonst noch? Was fressen sie? Sammeln Sie gemeinsam Fakten!
Onlinematerial:

Classroom rules

Mit zwei Lese-, zwei Schreib- und einer Sprechübung lernen wir mehr über die Regeln, die dafür sorgen, dass wir in der Klasse ein schönes Miteinander haben. Welche Regeln gibt es in Ihrer Klasse? Übersetzen Sie sie gemeinsam auf Englisch – gerne als großes Poster, das dann aufgehängt wird!

Onlinematerial:

Ants

Mit zwei Schreib, einer Lese- und einer Sprechübung lernen wir mehr über die Ameisen. Diese Doppelseite kann gemeinsam mit dem Ameisen-Schwerpunkt im LUX unterrichtet werden!

Tipp:
Im Englischunterricht:
  • Bitten Sie Ihre Schüler/innen, einen kurzen Text aus der Sicht einer Ameise zu verfassen – die Infos im Heft helfen dabei. Wie sieht etwa der Tagesablauf aus? Wie ihr Zuhause? Was sieht sie den ganzen Tag über? Was isst sie am liebsten? Diese Aufgabe eignet sich auch sehr gut als kleine Hausübung!
  • Was hebt Ameisen von anderen Tieren ab? Stellen Sie gemeinsam Vergleiche an, zB „Ants are really small, cats are not.“ – „Ants live in hills, birds live in nests.“ …
Im Sachunterricht:
  • Gehen Sie gemeinsam in den Wald und suchen Sie einen Ameisenhaufen! Was können wir alles beobachten?
  • Welche Arten von Ameisen gibt es? Wo leben sie? Bauen sie alle ihre Nester aus Tannennadeln wie bei uns? Gibt es Größenunterschiede? Gehen Sie gemeinsam auf Entdeckungsreise um die Welt!
Im Zeichenunterricht
  • Wir zeichnen gemeinsam das Innere eines Ameisenhaufens!
Onlinematerial:

What can you see?

Diese Doppelseite ist voller kleiner Aufgaben, Rätsel und Übungen, die nicht nur Spaß machen, sondern auch nebenbei – ganz ohne große Mühe – das Englisch Ihrer Schülerinnen und Schüler verbessern. Diesmal geht es um Schulsachen, Zahlen, sowie die Schulfächer.

Die Seite lässt sich besonders gut in Phasen der Stillarbeit verwenden, kann aber auch einfach als lockerer Pausenfüller oder als Beschäftigung zu Hause dienen.

Malta

Und zum Abschluss reist unser Heftmaskottchen Debbie Duck selbst nach Malta. Wir schmökern gemeinsam in ihren mitgebrachen Urlaubsfotos!

Tipp:
Im Englischunterricht:
  • Spielen Sie Debbies Urlaubs-Erlebnisse als Szenen nach.
  • Beschreiben Sie gemeinsam die Dinge, die Sie auf den Bildern sehen – zB „Debbie is in a white boat“, „Debbie wears a silver helmet“, „The little fish is orange“.
  • Wohin sind Ihre Schüler/innen im Sommer auf Urlaub gefahren? Oder sind sie in den Ferien zu Hause geblieben? Wo waren sie in den vergangenen Jahren? Gibt es Traumziele, die sie gerne bereisen würden? Vielleicht können die Kinder auch ein paar Urlaubsfotos von zu Hause mitnehmen. Gemeinsam können wir viel von den Erzählungen unserer Freundinnen und Freunde lernen!
  • Was hat Debbie für ihren Urlaub auf Malta wohl alles in den Koffer packen müssen? Schreiben Sie gemeinsam eine Liste zB „a swimsuit, sun cream, a hat, comfy shoes, a book …“
Im Mathematikunterricht:
  • Wir zählen gemeinsam: How many shells are on this page? How many people in medieval costumes? How many people are on the boat? How many fish can we spot?
Im Zeichenunterricht:
  • Wir zeichnen, was wir auf Malta machen würden!