JÖ – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Supertiere mit Köpfchen

Im Oktober erscheint in Kooperation mit der Firma Hofer KG eine 16-seitige Sonderbeilage mit dem Titel „Bienen – Supertiere mit Köpfchen“.

Tipp:

Erstellen Sie zum Thema einen Stationsbetrieb, der aus bis zu zehn Stationen bestehen kann und kurze Aufgaben zu jedem der Beiträge enthält. Geben Sie zB drei Pflichtstationen vor, die jedes Kind erledigen muss. Die weiteren Stationen werden je nach Zeit und Interesse erledigt.

Achten Sie auch darauf, dass die einzelnen Stationen unterschiedliche Lerntypen ansprechen. Je nach Station soll gelesen, geschrieben, gezeichnet, … werden, aber auch Medien aus der Schulbibliothek können in den Stationsbetrieb einfließen.

Besonders zu empfehlen ist das Kindersachbuch „Bienen“ von Piotri Socha, der 2017 dafür mit dem deutschen Kinderbuchpreis in der Kategorie Sachbuch ausgezeichnet wurde. Die interaktive Übung des Buchklubs zu diesem Titel eignet sich als weiterer Baustein im Stationenlernen.


Unterrichtsfächer:

D, BU

Onlinematerial:

Die Texte aus der Reihe JÖ-Spotlights (S. /5) machen mit spektakulären Bildern aus aller Welt den Einstieg ins Magazin schmackhaft.

Tipp:

Die vier kurzen Lesestücke eignen sich auch zur Förderung der Lesetechnik (lautes Lesen). Damit Sie Ihre Schüler/innen gerade am Beginn der Sekundarstufe gut einschätzen können, verwenden Sie einen Kriterienkatalog zum lauten Lesen. Dieser sollte vier Niveaustufen aufweisen und kann so gegliedert sein:

Ziel nicht erreicht:
  • Texte werden beim Vorlesen so entstellt, dass man sie teilweise nicht versteht.
  • Ratendes Lesen führt zum Vorlesen falscher Wörter.
  • Die Schüler/innen korrigieren Lesefehler nicht selbst.
Ziel teilweise erreicht:
  • Verlesungen werden vereinzelt korrigiert.
  • Ein einfacher Text wird mit Vorbereitung nahezu fehlerlos laut vorgelesen.
  • Unbekannte Wörter werden mit mehreren Anläufen zusammengelautet.
Ziel erreicht:
  • Auch unbekannte Wörter werden fließend zusammengelautet.
  • Ein Text wird auch ohne Vorbereitung großteils fehlerlos laut vorgelesen.
  • Eventuelle Verlesungen werden selbst korrigiert.
Ziel übertroffen:
  • Ein Text wird ohne Vorbereitung nahezu fehlerlos laut vorlesen.
  • Durch passende Intonation wird der Sinn des Textes abgebildet.
  • Die Lesetechnik kann auch durch Pseudowörter trainiert werden. Eine Sammlung solcher Texte finden Sie auf der Plattform TIBS.

Unterrichtsfach:

D

Schluss mit „brav“

Christine Nöstlinger schrieb die Welt in ihren Kinderbüchern nicht schön, und Kinder mussten bei ihr nicht brav sein. Im Juni 2018 ist die beliebte Kinderbuchautorin verstorben. JÖ erinnert sich …

Onlinematerial:

Cosplay

Angefangen hat alles in Japan. Viele Jugendliche wollten Mangas nicht nur lesen und Animes nicht nur sehen. Sie wollten sich auch so fühlen wie ihre Heldinnen und Helden.

Vorbild Natur!

Die Reihe Expedition ins Tierreich (S. 10/11) zeigt, dass manche Erfindungen gemacht werden konnten, weil sich Forscherinnen und Forscher aufmerksam in der Natur umschauten und Pflanzen und Tiere genau beobachteten. Es geht um Bionik.

Tipp:

Schreiben Sie nach der Lektüre des Artikels folgende Wörter an die Tafel:

Pusteblume, Katzenpfote, Ente, Wespenstachel, Tintenfisch, Qualle

Dann teilen Sie die Klasse in fünf Gruppen. Jede Gruppe recherchiert, welche technische Erfindung auf der Beobachtung dieser Tiere und Pflanzen beruht, und verfassen einen kurzen Text, ähnlich den Beiträgen im JÖ.

Durch Eingeben des Begriffs in Kombination mit dem Suchwort Bionik kommen die Schüler/innen im Internet zu folgenden Ergebnissen:

Pusteblume – Fallschirm
Katzenpfote – Autoreifen
Ente – Schwimmflosse
Wespenstich – Zahnarztbohrer
Tintenfisch – Saugnapf
Qualle – Raketenantrieb


Unterrichtsfächer:

D, BU

Buchtipps:
  • Was ist was, Band 122: Bionik (Tessloff, 2018)
  • PROJEKT: Naturwissenschaften – Bionik „Die Natur als Erfinder“ (BVK Buch Verlag Kempen, 2013)
Onlinematerial:

Prof. Grübels knifflige Fragen

Ist Blut immer rot?

Kann Gestank Leben retten?

Wie sauber sind die Betten von Schimpansen?

Onlinematerial:

Wir sind Erste Hilfe FIT!

Zum dritten Mal kann jede Schule die begehrte Plakette bekommen.

The man who created Mowgli

Do you know Mowgli, the boy who grew up in the jungle of India? Mowgli is the hero in The Jungle Book and in many film versions. Rudyard Kipling wrote the story.

Unterrichtsfach:

E

Onlinematerial:

Gequält und gedemütigt

Einfach tierisch (S. 17) erklärt, was Vermehrerhunde sind, und warnt davor, Welpen spottbillig auf Parkplätzen zu kaufen.

Tipp:

Wenn man überprüfen will, wie gut die Schüler/innen einen Text verstanden haben, muss nicht immer ein Aufgabenblatt mit Fragen zum Text vorbereitet werden. Versuchen Sie am Beispiel des JÖ-Artikels neue Wege:

An der Tafel werden Schlüsselwörter aus dem Text (zB Billigwelpen, Impfpass, Fell, Skelett, …) notiert. Die Schüler/innen formulieren in eigenen Worten, was die Begriffe mit dem Artikel zu tun haben, und zeigen so, dass sie die Aussagen des Textes verstehen. Je nach Leistungsniveau kann diese Art der Überprüfung mit oder ohne Textvorlage durchgeführt werden.

Übrigens: Die Methode eignet sich hervorragend für die Abfrage des Inhalts von Klassenlektüren, die in Abschnitten auch als Hausaufgaben aufgegeben werden, oft aber nur unbefriedigend und mit einem gewissen Aufwand überprüft werden können.


Unterrichtsfach:

D

Harmonie in der Klasse

Eine gute Klassengemeinschaft ist keine Selbstverständlichkeit. Ein entspanntes Klassenklima zeigt sich vor allem am Umgang der Schülerinnen und Schüler miteinander. Es hat große Auswirkungen darauf, wie wohl sich Schüler und Lehrer fühlen.

YouTuber

Kreischalarm ist angesagt: Bei der Österreich-Tour der Influencer VideoCon 2018 können die Fans ihren YouTube-Stars Hallo sagen.

Spielplatz Haltestelle?

Nun heißt es wieder täglich mit den „Öffis“ zur Schule zu fahren.

Schenken macht Freude

Was ist schöner? Schenken oder ein Geschenk bekommen?

Gecko

Unsere Klassenregeln

Wie gut, dass es Handys gibt!

Ein neuer Fall für Kommissar Kauz.

Im Augenblick des Todes

Der Tod gehört zum Leben. Das wird uns allen wieder bewusst, wenn wir demnächst zu Allerheiligen und zu Allerseelen der Toten gedenken. Wir erinnern uns der Liebsten und haben vielleicht noch ihre letzten Worte im Gedächtnis. Denn wer dem Tod ins Auge sieht, möchte nicht ohne Abschiedsworte aus dem Leben scheiden.

Onlinematerial:

Eine sensationelle Entdeckung

Mark Twain, der Autor der Abenteuergeschichten rund um Tom Sawyer und Huckleberry Finn, ist einer der berühmtesten amerikanischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. 100 Jahre nach seinem Tod machte ein Wissenschaftler einen ganz besonderen Fund.

Onlinematerial:

Schöne Grüße aus Candytown!

Kurzgeschichte von Peter Zwifelhofer

Onlinematerial:

Gänsehaut gefällig?

Die JÖ-Lyrik (S. 34) verschreibt sich nicht nur der hohen Literatur, wenn sie die Ballade „Die Geister am Mummelsee“ von Eduard Mörike bietet, im Oktober findet man auch kurze Gespenster-Reime zum Thema Halloween, die ohne Angabe von Autorinnen und Autoren im Internet kursieren.

Tipp:

Gerade die Verse aus dem Internet können eine Inspiration für eigene Reime sein. Erklären Sie unterschiedliche Reimfolgen und lassen Sie Ihre Schüler/innen Vierzeiler zum Thema Halloween dichten.

Damit auch unerwartete Reime in die Arbeiten einfließen, sollte ein digitales Reimlexikon verwendet werden. In das Textfeld eines Reimlexikons wird das Versende ab der letzten betonten Silbe eingegeben, damit alle möglichen Endreime aufgelistet werden:

-eister: Geister, Meister, dreister, feister, Kleister …


Unterrichtsfach:

D

Onlinematerial:

Magischer Kopfschmuck

Cosplay bedeutet so viel wie Costume play (Kostümspiel).

Kinderstars

Wer verdient wirklich viel Geld mit Fernsehserien?

Smallfoot

Im Himalaya in Tibet ragen die Berge weit in den Himmel. Dieses Gebirge steckt voller Legenden.

Fannys Reise

Die Geschichte eines mutigen Mädchens.

Die Lochis

Die YouTube-Zwillinge „Die Lochis“ kommen im Oktober nach Österreich. Wie lebt es sich als Internetstars und Zwillinge?

A Star is born!

Als Schülerin litt Lady Gaga unter dem Mobbing ihrer Mitschülerinnen. Nun spielt der große Popstar eine junge Frau, die zum Star wird.

Mit tollen Tricks zum großen Ziel

Österreicher als Fußball-Weltmeister? Das ist doch wohl ein Witz! Nicht für Pascal aus der Steiermark. Der WM-Titel ist nämlich genau sein Ziel.

Eine Doppelseite voll mit Denkaufgaben

Woodlands

Das fabelhafte Legespiel

JÖ-Bestseller

MINIT

ein Spiel gegen die Zeit

Leseschaufenster – ein fantastischer Erfolg!

Die Zahlen sprechen für sich: An der Aktion des Buchklubs haben sich im vergangenen Schuljahr Tausende Kids in ganz Österreich beteiligt, Hunderte Bücher wurden gelesen und mehr als 600 Lese-Schaufenster gestaltet.

Cool, Clever & Classy

Jede Menge Sachen zum Lachen.