ICH+DU – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Die Kinder können zum einen das Winter-Mandala ausmalen und zum anderen die Sterne rundherum ergänzen.

Lernziel:
  • Förderung der Feinmotorik
  • Auge-Hand-Koordination
  • Kreatives Ausgestalten mit Farbe

Zuerst malen die Kinder die Formen in den vorgegebenen Farben aus und nachdem sie den Kreisel aus der Beilage zusammengebaut haben, können sie das Spiel spielen.

Lernziel:
  • Farben vertiefen
  • Förderung der Feinmotorik
  • Formen vertiefen
  • Einhalten von Spielregeln
Onlinematerial:

Der Eisbär / Der Zitronenfalter

Auf der einen Seite wird der Eisbär und auf der anderen Seite der Zitronenfalter vorgestellt. Beide Seiten werden mit schönen Bildern geschmückt.

Lernziel:
  • Interesse am Lebensraum der Tiere wecken
  • Erstes Verständnis für Zusammenhänge in der Natur
  • Vermittlung von Grundlagenwissen der Tier- und Pflanzenwelt

Hier sind die Zahlen von 1 bis 4 abgebildet und die Kinder malen jede Zahl laut der Vorlage an.

Lernziel:
  • Zahlenbild erarbeiten im Zahlenraum 1 bis 4
  • Farb- und Symbolerkennung

Zur Vertiefung der Zahlen auf der vorigen Seite finden die Kinder hier die logischen Zahlen- bzw. Mengenreihen zusammen.

Lernziel:
  • Zahlen- und Würfelbild erarbeiten
  • Farben und Symbole üben
  • Visuelle Wahrnehmung fördern
  • Auge-Hand-Koordination
Onlinematerial:

Auf der Piste

Die Kinder suchen die Gegenstände im Wimmelbild.

Lernziel:
  • Genaues Betrachten und Verstehen der Bildinhalte
  • Umwelterfahrung
  • Sprachliche Frühförderung durch Wort-Bild-Zuordnung
  • Wortschatzaufbau und -festigung

Was machst du gerne im Winter?

Mit Bildern wird hier gezeigt, welche Freizeitbeschäftigungen typisch für den Winter sind.

Tipp:
  • Sachbegegnung:
    • Beitrag betrachten
    • Jahreszeit – Welche Jahreszeit kommt bald bzw. ist jetzt?
    • Wintersportarten – Welche Sportgeräte braucht man?
    • Welches ist meine Lieblingssportart?
  • Sprache und Sprechen:
    • Im Lernkreis weitere Angebote für die Winterzeit auf Kärtchen symbolisch gezeichnet: lesen/malen/basteln/spielen/backen/kochen: Rundfrage – Was machst du gerne daheim? Ich … am liebsten.
    • Förderung des Erzählens: Erzähl uns, was du liest, malst … Jedes Kind erzählt kurz von seiner Lieblingsbeschäftigung daheim.
    • Rundfrage: Ich spiele gerne mit der Katze. Und du?
  • Bildnerisches Gestalten:
    • Fingerdruck: Schnee auf der Wiese/dem Teich (auf braunem/grünen bzw. blauen Tonpapier)
    • Ich rodle/fahre Schi ... sich selbst darstellen/Figur ausschneiden
    • Collage: Figuren auf verschneite Wiese/Teich kleben
  • Spiel:
    • Ein Kind zeigt Bewegungen vor: Was mache ich? Wer es errät, macht weiter!
    • Bewegungsübungen zum Aufwärmen vor dem Wintersport
    • Hintergrundmusik: Wir tanzen auf dem Eis – leichte, kleine Schrittabfolgen mit Drehungen.
  • Experimente (entweder zu Punkt 1 oder als Abschluss):
    • Eis selbst herstellen – Wasser in kleinen Schälchen ins Tiefkühlfach
    • Erweiterung – Wasser verschieden einfärben

Unterrichtsfächer:

Sachbegegnung, Sprache und Sprechen, Vorbereitung auf Lesen und Schreiben, Bildnerisches Gestalten, Spiel

Lernziel:
  • Wortschatzerwerb: Verben zu Winteraktivitäten
  • Satzbildung und Anwendung der neu erlernten Verben
Lehrplan:

Symbolspiel im Raum: Durch freies und gelenktes Bewegen den Raum erleben

Was fehlt im Sack?

Der Nikolaus hat in jedem Sack etwas vergessen. Die Kinder nennen jeweils das Fehlende.

Lernziel:
  • Wortschatzerweiterung zum Thema Nikolaus
  • Satzbildung
  • Heimisches Brauchtum

Weihnachten

Hier wird zuerst kurz das Weihnachtsfest erklärt. Danach können die Kinder neben ansprechenden Fotos ein Geschenkebild mit Teilen aus der Beilage vervollständigen.

Lernziel:
  • Erste Leseerfahrungen mit Bild und Schrift
  • Auseinandersetzung mit der Umwelt
  • Kulturelle Identität

Die Kinder vervollständigen die Muster um im Anschluss ein buntes Feuerwerk betrachten zu können.

Lernziel:
  • Förderung der Senso- und Psychomotorik
  • Visuelle Wahrnehmung
  • Auge-Hand-Koordination
  • Vorbereitung auf das Schreiben

Die Kinder vervollständigen das Muster und kleben die Geschenke aus der Beilage ein.

Lernziel:
  • Stifthaltung im Dreipunktegriff
  • Aufmerksamkeitsleistung
  • Logische Reihen fortsetzen

Schneeflocke

Die Reise der Schneeflocken und ihre unterschiedlichen Wünsche – all das erzählt die kleine Geschichte. Ein nettes Stimmungsbild, das den Kindern vieles über die Schneeflocken erzählt …

Tipp:
  • Sprache und Sprechen – Vorbereitung aufs Lesen und Schreiben:
    • Entspannte Lage der Kinder in nicht beleuchtetem Raum – Wir machen eine Gedankenreise – Vorlesen der Geschichte
    • Wir hören die Geschichte jetzt nochmals. Jedes Mal, wenn ihr das Wort „Schneeflocke/n“ hört, bewegt ihr eure Arme
    • Du bist eine Schneeflocke. Wo willst du am liebsten landen?
    • Erzählungen der Kinder: Erlebnisse im Schnee
    • Schneeflocken aus Papier mit dem Wort „SCHNEE“ – ganzheitliches Erfassen des Wortes
    • Mündlich Zusammensetzungen bilden: Schneemann, Neuschnee …
  • Rhythmisch-musikalische Erziehung:
    • Die Geschichte wird nochmals vorgelesen. Einige Kinder sind bewegte Schneeflocken, andere stellen mit dem Körper die „Landeplätze“ dar.
    • Die Meditationsmusik (Link 3) wird zur Geschichte gespielt – die Kinder bewegen sich frei im Raum und versuchen, nirgendwo zu „landen“, sondern lange zu schweben.
  • Bildnerisches Gestalten:
    • Wattebällchen formen, auf Faden befestigen – am Fenster aufhängen
    • Auf weißem Karton Schneemänner zeichnen – ausschneiden – auf blauem Tonpapier aufkleben, dazwischen Schneeflocken zeichen.
  • Spiel:
    • Im Neuschnee Schneeengel spielen
    • Mini-Schneemann auf das Fensterbrett stellen – Beobachtungen täglich besprechen: Wie verändert sich mein Schneemann/wie wirkt Sonne, Kälte …
    • Lehrer/in ist Frau/Herr Winter, sagt den Schneeflocken, wann sie schweben sollen, auf Klangzeichen landen die Schneeflocken.

Unterrichtsfächer:

Sprache und Sprechen, Vorbereitung auf Lesen und Schreiben, BE, DSP

Lernziel:
  • Freude an Literatur
  • Zuhören
  • Wortschatzerweiterung
  • Persönliche Beziehung
  • Textverständnis
Lehrplan:

Rhythmisch-musikalische Erziehung (Konzentrationsübungen): Akustische, visuelle, taktile und motorische Konzentrationsübungen; verschiedene eigenständige Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten finden und erproben.
Vorbereitung auf Lesen und Schreiben (Zuhören und Verstehen): Die Aufnahmebereitschaft des Kindes wecken und fördern (geeignete Erzählsituationen schaffen, eventuell Aufmerksamkeitsübungen).

Drei Bewegungsübungen der AUVA helfen schnell und ohne Material den Alltag aufzulockern.

Lernziel:
  • Sicherheitserziehung im Kindergarten
  • Koordination und Muskelstärkung
  • Körpererfahrung und Selbstwahrnehmung
  • Gesundheitsbewusstsein wecken

Bei jedem der abgebildeten Kinder fehlt etwas. Die Kinder finden heraus um welches Körperteil es sich handelt und ergänzen dieses.

Lernziel:
  • Körperteile vertiefen
  • Fehlendes erkennen und ergänzen
  • Ich- und Fremdwahrnehmung

Hier gilt es zu hören, welches Wort mehr Silben hat; Dieses wird im Anschluss eingekreist.

Lernziel:
  • Lautliche Differenzierung
  • Phonologische Bewusstheit
  • Sprachrhythmus
  • Erkennen des Wortaufbaus
Onlinematerial:

Welches Wort hat eine Silbe zu viel oder zu wenig und passt nicht in die Reihe?

Lernziel:
  • Lautliche Differenzierung
  • Phonologische Bewusstheit
  • Sprachrhythmus
  • Erkennen des Wortaufbaus

Hier muss aufgeräumt werden! Die Kleidung, das Spielzeug und die Lebensmittel sind ganz durcheinandergekommen.

Lernziel:
  • Wortschatzaufbau
  • Sprachliche Klassifizierung
  • Umgehen mit Ober- und Unterbegriffen

Dieses lustige Labyrinth führt die Kinder zu Miaus Weihnachtsgeschenk.

Lernziel:
  • Orientierung
  • Auge-Hand-Koordination
  • Richtungen erkennen
  • Konzentration und Aufmerksamkeitsleistung

Im Winterwald

Die Geschichte wird mit fünf verschiedenen Instrumenten klanglich untermalt.

Lernziel:
  • Differenzierung von Geräuschen und Lauten
  • Schulung des Gehörs
  • Erste Instrumentenkunde

Toys

Auf dieser Seite wird lustbetont und kindgerecht Englisch geübt.

Lernziel:
  • Gestisch und spielerisch unterstütztes Sprachangebot (Fremdsprache Englisch)
  • Ungesteuerter handlungsorientierter Sprachkontakt

Miau schaut den Vögeln beim Fressen zu, doch dann kann sie sich nicht mehr zurückhalten ...

Lernziel:
  • Nonverbale Lesekompetenz
  • Verständnis für Handlungsabläufe und komplexe Bildinhalte
  • Sprachkompetenz durch sinngemäßes Wiedergeben (Nacherzählen)

Mit den Formen aus der Beilage entstehen hier Eisbären und Pinguine.

Lernziel:
  • Feinmotorik
  • Farb- und Formerkennung
  • Zuordnungsleistung

Auf zwei Bildern befinden sich 10 Unterschiede, welche die Kinder suchen können.