LUX – Tipps für den Unterricht


Dieses Tool hilft Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung. Klappen Sie den gewünschten Beitrag aus der Zeitschrift auf und holen Sie sich Zusatzinfos:

  • Inhaltsbeschreibung
  • Wegweiser zum Onlinematerial
  • Weiterführende Tipps für den Unterricht
  • Links zu passenden Websites

Abendlied / Winterwunder / Der Eisbär und das Hermelin

Diese Gedichte beschreiben den Winter aus verschiedenen Sichtweisen und machen so richtig Lust auf Schnee! Der Stabreim Winterwunder regt zum Fantasieren an.

Lernziele:
  • Lesen der Alliteration zuerst langsam, dann mit steigendem Tempo
  • Finden bekannter Stabreime (zB Fischers Fritz)
  • Vorgabe einiger Buchstaben
  • Selbst einfache Stabreime erfinden (eventuell mit Blickrichtung Werbung: zB K – Kalter Kaffee kühlt!)
  • Vorlesen der eigenen Stabreime in möglichst schnellem Tempo

Wer war's

Das Schaurätsel regt zum Nachdenken an: Wie überleben diese Tiere den Winter? Was brauchen sie?

Lernziele:
  • Auflegen der angeführten Zapfen
  • Zerlegen der Zapfen
  • Bezeichnen der Einzelteile
  • Bearbeiten des Beitrages
  • Lösen der Quizfragen
  • Gestalten eines Bildes aus Zapfenschuppen: Eule in der Dunkelheit

Am 4. Dezember

Ein wirklich stimmungsvolles Gedicht zum Brauchtum rund um den Barbaratag.

Lernziele:
  • Lesen des Gedichtes
  • Erzählen der Barbarasage
  • Auffinden der Bäume, die sich für Barbarazweige eignen
  • Aufstellen von Barbarazweigen in der Klasse
  • Malen eines Barbarazweiges, der blüht
Onlinematerial:

Zwischen See und Berg

Dieser Beitrag stellt das Ländle vor allem zur Weihnachtszeit vor. Auch interessant: der Blick zu den Bregenzer Festspielen.

Lernziele:
  • Einstieg über ein Video (YouTube – Die Zauberflöte)
  • Benennen der Stadt/des Bundeslandes, in dem die Festspiele stattfinden
  • Lesen des Artikels
  • Planarbeit: Erfassen des Begriffs Dreiländereck
  • Weitere Recherchen zu den Themen: Käse/Wolle aus Vorarlberg
  • Schreiben eines eigenen Steckbriefes: Vorarlberg

Das Mütterlein mit dem Spinnrad

Nicht nur der Inhalt der Sage ist sehr schön, er erzählt auch von der Tradition des Spinnens in Vorarlberg.

Lernziele:
  • Impulssetzung: Rohe Wolle von Schafen (vom Bauernhof – auch im Internet zu bestellen) sowie Wollknäuel
  • Beschreibung der Herstellung von Wolle
  • Erarbeiten, in welchen Bundesländern Schafe gehalten werden
  • Lesen der Sage
  • Klärung der einzelnen Abschnitte in der Sage
  • Schriftliche Nacherzählung der Sage

Ausgetrickst!

Ein ausgezeichneter Beitrag über das Verhalten von Tieren während des Winters. Ein toller Einstieg in eine Sachunterrichtsstunde!

Lernziele:
  • Lesen und Zusammenfassen in Stichwörtern
  • Weitere Recherchen im Internet
  • Anlegen einer Liste mit Vorschlägen: Wie kann der Mensch den Tieren helfen?
  • Herstellen von Meisenringen (Karton/Rinderfett/Körner)
  • Befestigen der Meisenringe daheim oder im Schulgarten
Onlinematerial:

Wolle, Wärme, Wohlgefühl

Kummer und Freude treffen einander. Wird die Freude den Kummer aus seinen düsteren Gedanken reißen können?

Tipp:
eine Doppelstunde Lesen mit Überprüfung

  • Impulsphase:
    • Illustration im Magazin betrachten
    • Überlegen, wer die beiden Figuren sein könnten (Klassendiskussion)
  • Klärungsphase:
    • Die Stationen werden vorgestellt, die Ziele der einzelnen Stationen erklärt
  • Stationen:
    1. Lies die Geschichte und teile sie in Abschnitte, gib jedem Abschnitt einen passenden Titel.
    2. Suche die direkten Reden, unterstreiche sie! Die Redezeichen kreist du ein!
    3. Schreibe selbst zwei Dialoge zwischen Kummer und Freude.
    4. Spiele mit einer Freundin oder einem Freund die Geschichte in euren eigenen Worten durch!
    5. Beschreibe in einigen Sätzen den Kummer!
    6. Beschreibe in einigen Sätzen die Freude!
    7. Deine Meinung ist wichtig. Überlege, wie man dem Kummer helfen könnte und schreibe das auf.
    8. Überlege, was du einem traurigen Kind schenken kannst – es muss nicht unbedingt etwas kosten!
    9. Beantworte jetzt die Fragen zur Geschichte! (8 Fragen, zB: Wo traf die Freude den Kummer?)
    10. Gestalte ein Plakat zu Kummer und Freude
  • Festigungsphase:
    • Vergleichen der Antworten zu Station 8
    • Vorstellen der Plakate in Form freien Sprechens

Unterrichtsfach:

D (Lesen, aufsatztechnische Schulung, Sprachbetrachtung)

Lernziele:
  • Ordnende Strategie zur Sinnerfassung üben
  • Erkennen der direkten Rede
  • Erfassen der Satzzeichen der direkten Rede
  • Schulung der kommunikativen Kompetenz
  • Klärung „Was ist ein abstrakter Begriff?“
  • Schlussfolgerungen aus dem Gelesenen ziehen
Bildungsstandards:
Kompetenzbereich: Lesen – Umgang mit Texten und Medien
  • Den Inhalt von Texten mit Hilfe von Arbeitstechniken und Lesestrategien erschließen
Lehrplan:

Deutsch/Sprechen: Verschiedenartige Sprechhandlungssituationen sprachlich allmählich sicher bewältigen

Link:
Onlinematerial:

Der Bus kommt!

Interessant zu erfahren, wie es den Busfahrerinnen und Busfahrern den ganzen Tag geht und was sie oder er alles machen muss!

Lernziele:
  • Erfassen der Vorteile/Nachteile des Berufs der Busfahrer
  • Auffinden von Buslinien in der Umgebung der Schule
  • Einladung: Busfahrer/in in der Klasse: Interviewfragen vorbereiten in Gruppenarbeit und Interview durchführen
  • Verfassen von Artikeln zum Magazinbeitrag, zum Interview, zur Verkehrsanbindung
  • Gestalten einer Broschüre: Arbeitsplatz Bus
Onlinematerial:

Es weihnachtet sehr … und ich bin immer noch die Katze

Weihnachten mit Katze sind spannend, vor allem ist da die Sache mit dem Christbaum! Dem kann doch so ein Katzentier nicht widerstehen!

Tipp:
eine Doppelstunde Deutsch-Lesen

  • Impulsphase:
    • Illustration im Magazin an die Wand werfen (Beamer)
    • Deuten der Illustration: Wovon wird die Geschichte erzählen?
  • Lesephase:
    • Lesen der Geschichte in Partnerarbeit
    • Zusammenfassen der Geschichte in eigenen Worten (mündlich)
    • Darlegen, ob die Geschichte den Erwartungen und Ideen entsprochen hat
    • Begründen, was in der Geschichte unerwartet war/erwartet war
  • Gesprächsphase:
    • Skizzieren des Katzenverhaltens im Text
    • Aufzählen, welche Missgeschicke mit Katzen oft passieren
    • Interpretieren, was die Katze dabei denken könnte
  • Kreativphase:
    • fünf Missgeschicke auswählen – Überschriften dazu finden (zB Überall Wasser!)
    • Kinder wählen eines der Themen
    • Schreiben der Geschichte aus Sicht der Katze

Unterrichtsfach:

D (Lesen, aufsatztechnische Schulung)

Lernziele:
  • Entwickeln einer Lesestrategie (Interpretieren einer Illustration bezüglich Inhalt)
  • Sinnerfassendes Lesen
  • Ableiten von sachlichen Fakten aus literarischen Texten
  • Stellung nehmen in Form einer anderen Person (Katze)
Bildungsstandards:
Kompetenzbereich: Lesen – Umgang mit Texten und Medien
  • Den Inhalt von Texten mit Hilfe von Arbeitstechniken und Lesestrategien erschließen
Lehrplan:

Deutsch/Sprechen: Gedanken möglichst klar, genau, anschaulich und folgerichtig sprachlich darstellen

Link:

Merry Christmas!

Weihnachten in verschiedenen Ländern wird hier vorgestellt und erklärt. Santa Claus darf dabei natürlich nicht fehlen!

Lernziele:
  • Lesen und Besprechen des Brauchtums in den angegebenen Ländern
  • Englisches Wortmaterial für österreichisches Brauchtum anbieten
  • Freies Sprechen: Christmas in Austria
  • Lesen der Beschreibung von Santa Claus
  • Lösen der Quizaufgabe

Heimat des Schnees

Dieses Mal sind wir zu Besuch in einem Kinderdorf in Nepal. Die Kinder erfahren interessante Fakten über den Himalaya und den Mount Everest. Sie lernen aber auch ein Kinderdorfkind kennen, das als Erwachsene beschließt, selbst SOS Kinderdorf-Mutter zu sein.

Lernziele:
  • Präsentieren eines Rätsels: Mehrere Bergnamen – welches ist der höchste Berg?
  • Betrachten von Bildern des Himalaya-Gebirges
  • Lesen des Beitrags
  • Klassendiskussion: Wie stellt ihr euch die Arbeit als Kinderdorfmutter vor?

Bei diesen Rätseln findet jedes Kind eines, das ihm besonders gefallen wird. Besonders spannend ist der Zahlenbaum!

Lernziele:
  • Herausgreifen des Rätsels „Zahlenbaum“
  • Besprechen der Logik
  • Lösen des Rätsels
  • In Gruppenarbeit einen Zahlenbaum zeichnen und die unterste Reihe mit Ziffern befüllen
  • Tauschen der Zahlenbäume – Lösungen finden

Mandalas / Ein Zahlenmandala

Nicht nur die Informationen über die Entstehung und den Ursprung der Mandalas sind dieses Mal spannend – auch die Anleitungen, wie man ein Mandala selbst gestalten kann.

Lernziele:
  • Besprechen der Geschichte der Mandalas mittels Magazinbeitrag
  • Beispiele für Mandalas zeigen (Bilder aus Internet)
  • Entwickeln eines Mandalas mit Hilfe der Vorschläge im Heft
  • Das Zahlenmandala in Partnerarbeit fertigstellen

Bewegtes Lernen

Kinder, die mit bewegtem Lernen während der Schulzeit begleitet werden, zeigen bessere Erfolge. Hier wieder eine Erinnerung daran, wie wichtig es für den Unterricht ist.

Lernziele:
  • Lesen des Beitrages
  • Verlegung des Unterrichts in den Turnsaal
  • Aufsuchen von Gymnastikmaterial, das sich fürs Bewegte Lernen eignet
  • Planen von Übungen für die Klasse mit diesem Material
  • Durchführen der Übungen in Kleingruppen
  • Vorzeigen der Übungen, die geeignet wären

3D Labyrinth / Spione Undercover

Der Film ist eine spannende Sache – und sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Vielleicht mit der ganzen Klasse?

Bildgeschichte und Witze

Luxi findet die Nuss eines Eichhörnchens im Schnee! Na, mehr braucht es aber nicht für eine wilde Verfolgungsjagd!

Lernziele:
  • Brainstorming beim Betrachten der Bilder: Wörter, die wir zum Schreiben brauchen
  • Erstellen einer Liste mit treffenden Satzanfängen
  • Schreiben der Geschichte und einen eigenen Schluss erfinden
  • Schluss zeichnerisch darstellen
  • Präsentation der eigenen Produkte

Eichhörnchen

Immer hungrig!

Dieser Beitrag stellt eines der entzückendsten Tiere unserer heimischen Fauna vor. Eines, das wir noch möglichst lange in unseren Wäldern sehen wollen. Eine sehr gute Grundlage für ein Tagesprojekt.

Tipp:
einTages-Projekt (4 Stunden)

  • Impulsphase:
    • Betrachten des Videos (siehe Link)
  • Offenes Lernarrangement/Arbeit an folgenden Stationen:
    • Lies den Artikel über das Eichhörnchen.
    • Markiere die wichtigen Infos in „Vogelei oder Fliegenpilz?“.
    • Gestalte einen eigenen kurzen Beitrag zu deinen Notizen.
    • Markiere die wichtigen Infos in „Komm in den Kobel!“.
    • Beschreibe die Aufzucht der Jungen in eigenen Worten.
    • Geh mit drei Kindern an den Computer. Lest die beiden Artikel (siehe Links), schreibt euch neue Infos auf.
    • Suche fünf Zeitwörter und fünf Adjektive, die das Eichhörnchen beschreiben! Die Texte helfen dir dabei!
    • Schreibe auf kleine Zettel alles auf, was das Eichhörnchen frisst. Falte ein Mini-Kuvert und stecke die Zettel hinein.
    • Suche im Internet Bilder von Eichhörnchen bzw. vom Nest des Eichhörnchens. Drucke sie aus!
    • Falte ein Lap-Book!
    • Male ein Eichhörnchen für dein Lap-Book.
    • Klebe alle deine Produkte ins Lap-Book.

Unterrichtsfächer:

D (Lesen), SU

Lernziele:
  • Lesen und Bearbeiten eines Sachtextes
  • Anwenden verschiedener Lernstrategien zur Sinnerfassung
  • Verfassen einer einfachen Sachinformation
  • Ableiten von Eigenschaften aus einem Text
  • Herstellen eines Lap-Books
Bildungsstandards:
Kompetenzbereich: Lesen – Umgang mit Texten und Medien
  • Verschiedene Texte gestaltend oder handelnd umsetzen
Lehrplan:

Weitere Ordnungsgesichtspunkte über Pflanzen und Tiere gewinnen im Hinblick auf: jahreszeitliche Gegebenheiten, Lebensräume (zB Wald), Entwicklungsstufen (zB Jungtiere)

Links:
Onlinematerial: